BÜCHER

Ich denke, weil ich glaube, nicht dumm zu sein. Mick Haest

Der erste selbst gebundene Gedichtband 2003, war für mich endlich ein Durchbruch. Lange hatte ich von einem eigenen Buch geträumt, seit 1999 und während meiner schlimmsten Lebenskrise 2003, habe ich es dann endlich geschafft, einen Gedichtband zusamenzustellen. Anfangs, sah das Cover noch anders aus und ich benutzte noch meinen richtigen Namen. 

Erst nach 5 Jahren, gelang es mir, mit dem BoD-Verlag (www.bod.de) meine Texte veröffentlichen zu können.

Nach den ersten 4 Büchern, die ich mit viel Stolz veröffentlicht hatte,
schrieb ich fleissig weiter. Es entstanden weitere Manuskripte, die ich
nie wirklich veröffentlicht habe.
Dennoch entstanden über 60 Titel, mit durchschnittlich 60 Gedichten pro Buch

Hier einige Titel:

 

OrtsZeit, Verlorene Schatten, EMOTIONEN, LebenLernen, Das Schwarze usw.


Weitere Titel folgten ab 2013

Der libanesisch-amerikanische Maler, Philosoph und Dichter Khalil Gibran sagte:

 

Dichtung ist keine Meinung die man äussert.

Es ist ein Gesang, der sich aus einer blutenden Wunde oder einem lächelnden Mund erhebt.

Copyright © 2020 Mick Haesty L'Artyrik CH/D